Vorsorgeuntersuchung der Gesetzlichen Krankenkassen

 

Ablauf:

Bitte vereinbaren Sie einen Labortermin zur Nüchtern-Blutentnahme. Bereits am folgendem Tag oder ein paar tage später vereinbaren Sie beim Arzt einen Termin zur Untersuchung und Besprechung der Befunde.

 

 

In Deutschland sind Untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten in den §§ 25 und 26 Fünftes Sozialgesetzbuch verankert.

 

Danach hat jeder gesetzlich Krankenversicherte ab 35 Jahren das Recht, sich auf Kosten der Krankenkasse alle zwei Jahre „auf Herz und Nieren“ prüfen zu lassen.

Eine halboffizielle Bezeichnung ist Gesundheits-Check-up.

Dazu gehören neben einer Anamnese die Ganzkörperuntersuchung (körperliche Untersuchung) durch den Arzt, eine Blutdruckmessung, eine Untersuchung des Blutzucker- und Cholesterinspiegels und eine Urinuntersuchung.

Dabei werden auffällige Befunde der weiteren diagnostischen Abklärung zugeführt, mit allen weiteren Konsequenzen.

 

Für Frauen ab dem 20. Lebensjahr und für Männer ab dem 45. ist jährlich eine Untersuchung zur Krebsfrüherkennung möglich, die von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert wird.

 

Nicht alle Krankheiten werden mit den Vorsorgeuntersuchungen erfasst (falsch-negativ). Außerdem gibt es Fehlalarme (falsch-positiv).

Kontakt:

Gutenbergstrasse 11a

93051 Regensburg

Telefon: 0941-991150

Telefax: 0941-999458

 

info@allgemeinarzt-beck.de

www.allgemeinarzt-beck.de

 


Sprechstunden:

Mo-Fr 8-12 Uhr

Mo, Do 16-18 Uhr

Di 14-16 Uhr

 

Hausbesuche:

Sprechen Sie uns an, wenn Sie gesundheitlich nicht in der Lage sind persönlich zu uns in die Praxis zu kommen. Im akuten Krankheitsfall komme ich gerne zu Ihnen nach Hause!

Liebe Patienten/Innen,


Wenn Sie mit unseren Leistungen zufrieden waren, können Sie dies gerne auf den unterstehenden Link bewerten.

Vielen Dank!

Dr. med. Rainer Beck, von sanego empfohlen